Über uns

Heutzutage ermöglicht uns die moderne Medizin ein immer längeres Leben, wodurch das Risiko, ein Pflegefall zu werden, allerdings auch um ein Vielfaches ansteigt. Unser Ziel ist es, Ihnen in diesem Falle die bestmögliche häusliche Versorgung und Betreuung zu gewährleisten.

Wir möchten Ihnen helfen, sich so lange wie möglich Ihre Selbständigkeit zu bewahren. Bei geringerer gesundheitlicher Beeinträchtigung möchten wir zu der größtmöglichsten Eigenständigkeit verhelfen und den Schwerstkranken und Ihren Angehörigen durch unsere Unterstützung den Alltag erleichtern.

Wir vom Häuslichen Pflegedienst Hartl bieten Ihnen unsere fachliche und kompetente Unterstützung und Beratung bei allen aufkommenden Fragen auf dem Gebiet der häuslichen Versorgung an.

In unserem Team arbeiten ausschliesslich geschulte Pflegekräfte. Wir legen großen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung, um immer auf dem neuesten Stand der Pflege zu sein.


Um unseren Patienten nicht nur in der Pflege die bestmögliche Qualität zu bieten, arbeiten wir zusätzlich eng mit unseren Kooperationspartnern zusammen (Physiotherapeuten, Logopäden, Stomaberatern, Ernährungsberatern, Krankentransportunternehmen, Sanitätshäusern und behandelnden Ärzten).

Kontaktieren Sie uns völlig unverbindlich. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne kostenlos einen detaillierten Kostenvoranschlag.

Unser pflegerisches Konzept

 

Der Pflegedienst Hartl ermöglicht allen Menschen mit Hilfebedarf jederzeit Hilfestellung und professionelle Pflege in der eigenen Häuslichkeit zu erhalten. Jeder Mensch wird von uns ohne Ansehen seiner Person, seiner geschlechtlichen Identität, der Herkunft und des Glaubens betreut.

Durch die Einführung des Strukturmodells SIS (Strukturierte Informationssammlung) in der Pflege, hat ein bundespolitisches Anliegen zur Entbürokratisierung der Pflege, mit der Orientierung an den tatsächlichen Bedürfnissen der Kunden / Innen und einer Vereinfachung der Pflegedokumentation in die Pflegepraxis Einzug gehalten.

Der Pflegedienst Hartl setzt dieses Projekt in die Praxis um, indem auf der Basis der vier Elemente des Strukturmodells vorhandene Dokumente und Pflegeprozesse in den Pflegealltag angepasst und integriert werden.

 

Die vier Elemente des Strukturmodells sind:

  1. Die strukturierte Informationssammlung (SIS), welche als Einstieg in den Pflegeprozess mit der Einschätzung und Beratung bei den individuellen Risiken der pflegebedürftigen Person dient.
     
  2. Ein daraus resultierender individueller Maßnahmenplan.
     
  3. Ein Pflegeberichtblatt mit dem Schwerpunkt auf Abweichungen aus der Maßnahmenplanung und damit des Pflegealltags.
     
  4. Eine regelmäßige Evaluation der Pflegetätigkeit  erfolgt im Rahmen des hausinternen Qualitätsmanagements auf der Basis der Erkenntnisse der SIS, der Maßnahmenplanung und des Pflegeberichtes.

Im Rahmen der strukturierten Informationssammlung werden folgende sechs pflegebezogene Themenfelder bearbeitet:

  1. Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
     
  2. Mobilität und Beweglichkeit
     
  3. Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen
     
  4. Selbstversorgung
     
  5. Leben in sozialen Beziehungen
     
  6. Haushaltsführung

Die fachliche Kompetenz unserer Pflegekräfte wird gestärkt und die Pflegedokumentation dient der Dokumentation des pflegerischen Alltags unserer Kunden / Innen. Die Sichtweise der Kunden / Innen wird berücksichtigt und übersichtlich abgebildet.Im Endeffekt bedeutet dies mehr Zeit für die direkte Pflege und Betreuung.

  • Zulassung aller Kassen gesetzlich und privat

  • Über 30 Jahre praktische Erfahrung in der Pflege

  • Rund um die Uhr erreichbar, an 365 Tagen im Jahr

  • Mitglied im VDAB (Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V.)

  • eingetragener Kooperationspartner von Vitakt Hausnotruf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2021 Häuslicher Pflegedienst Hartl